Frankfurt

Infos:

 

Frankfurt am Main hat rund 700'000 Einwohner und sollte nicht mit dem wesentlich kleineren Frankfurt an der Oder (57'000 Einwohner) verwechselt werden. Die Stadt zählt zu den wichtigsten Finanzplätzen der Welt. Dadurch sind sehr viele Banken in den Hochhäusern Frankfurt angesiedelt, welche massgebend zum Stadtbild beitragen. Durch die imposante Skyline wird Frankfurt als auch Mainhattan bezeichnet, in Anlehnung an den Fluss Main.


Anreise:

 

Frankfurt ist sehr bequem mit dem Zug zu erreichen. Mit dem ICE ist man von Basel in rund 2 3/4h in Frankfurt. Alternativ bietet sich auch die Anreise per Flugzeug an. Frankfurt hat einer der grössten Flughäfen Europas und wird von vielen Airlines täglich angeflogen.


Unterkunft:

 

Die Stadt bietet von einfachen Übernachtungsmöglichkeiten bis zu Luxushotels alles an. Sehr gute Erfahrungen habe ich mit dem Steigenberger Airport Hotel gemacht. Das Hotel liegt, wie der Name schon sagt, am Frankfurter Flughafen und ist mit der S-Bahn nur wenige Minuten von der Stadt entfernt. Durch die etwas abgelegene Lage ist das Hotel wesentlich günstiger als ein Stadthotel, bietet aber sämtlichen Komfort eines 5-Stern-Luxushotels. Vom Flughafen verkehrt im Viertelstundentakt ein kostenloser Shuttlebus ins Hotel. Dieser Bus verkehrt 24h und ist somit immer erreichbar. Die Zimmer sind sehr schön eingerichtet und bietet alles was für einen angenehmen Aufenthalt nötig ist. Neben einem Wellnessbereich mit Pool- und Saunalandschaft, ist auch ein kleines Fitnesscenter vorhanden. Für das kulinarische Wohl sorgen 3 Restaurants im Hotel, welche allerdings teilweise sehr teuer sind. Hier lohnt sich die Fahrt in die Stadt um wesentlich günstiger zu essen.


Verpflegung:

 

Wer kennt sie nicht die Frankfurter Würstchen? Aber während eines Frankfurtaufenthaltes muss man sich nicht nur mit Würstchen begnügen. Ebenfalls bekannt ist die Frankfurter Grüne Sauce, welche aus 7 Kräutern hergestellt wird und vorallem zu Fisch, Fleisch und Kartoffeln dazugegeben wird. Wer diese Sauce oder andere deutsche Gerichte gerne essen möchte, ist am Affentorplatz genau richtig. Der Affentorplatz ist mit dem Bus 36 ab Konstablerwache in wenigen Stationen zu erreichen. Hier bietet verschieden Lokale regionale Gerichte an. Richtig deftiges Essen gibt es zum Beispiegel im Struwwelpeter. Hier kann man sich für rund 10 Euro richtig satt essen. Nach Aussage des Kellners ist es üblich, dass die Gäste nicht alles essen können.  Die Gaststätte wirbt ebenfalls für den bekannten Apfelwein, der in Frankfurt gerne getrunken wird. 3dl Apfelwein kosten hier 1.80 Euro.