Sal

Infos:


Sal ist eine Insel in Kap Verde, welche im Westen Afrikas liegt. Kap Verde ist bei Surfern sehr beliebt, eignet sih aber auch für alle anderen Urlauber die richtig entspannen möchten. Kap Verde hat das ganze Jahr ca. 30 Grad und kann deshalb immer besucht werden


Anreise:

 

Da es sich um eine Inseldestination handelt, folgt die Anreise ausschliesslich per Flugzeug. Klar gibt es sicher auch eine Schiffsverbindung, dies ist aber für Europäer sehr wahrscheinlich zu umständlich. Aus der Schweiz und Deutschland bietet sich die Möglichkeit mit TAP zu fliegen. Hierzu muss man in Lissabon umsteigen. Die Reisedauer beträgt inkl. Umsteigen ca. 8-9h. Je nach Jahreszeit werden auch Direktflüge von TuiFly angeboten. Hierbei gilt zu beachten, dass meistens auf dem Hin- oder Rückflug einen Zwischenstopp auf Boavista gemacht wird. 


Unterkunft:

 

Kap Verde lebt vom Tourismus und bietet demzufolge viele Übernachtungsmöglichkeiten. Viele Hotels befinden sich auch noch im Bau oder wurden erst kürzlich eröffnet.

 

Wir haben sehr gute Erfahrungen mit dem Meliá Tortuga Beach Resort & Spa gemacht. Das Hotel besteht aus einem Hauptgebäude, mehrere kleine Häuser sowie einige Familienvillas in der Nähe des Strandes. Das besondere am Hotel ist, dass sämtliche Zimmer an Privatpersonen verkauft wurden, welche die Zimmer dann dem Hotel zur Verfügung stellen. Dadurch sind die Zimmer eher wie eine private Wohnung mit Küche eingerichtet. 


Das Hotel bietet neben einem Haupt- und Kinderpool auch einem Relaxpool. Baden im Meer ist aufgrund scharfen Steinen nicht zu empfehlen. Wer gerne im Meer badet, kann einige Hundert Meter vom Hotel in das flachabfallende Meer. 


Die Verpflegung ist sehr gut und bietet dank mehreren Restaurants immer wieder Abwechslung. 


Alles in allem ein sehr gutes Hotel und auf jeden Fall weiterzuempfehlen.